ETV beim Tag des Sportes

Aufgeregt fieberten wir dem wichtigen Ereignis entgegen. Im Vorstand wurde emsig organisiert, 20160904_164144_hdrdelegiert und diskutiert bis unsere Pläne ausgereift waren und auf die Umsetzung warteten. Am Samstag – einen Tag vor dem großen Tag – wollten wir schon das Zelt, in dem unser Stand auf der Tanzmeile untergebracht war, aufstellen, damit wir nicht am Tag des Sports in aller Herrgottsfrühe auf etwaige unerwartete Schwierigkeiten stoßen würden.

So ging es am Vortag los mit Helfern in fast allen Altersklassen, die allesamt zügig und mit Rieseneifer anpackten und die riesige Leinwandvilla auf die Füße stellten. Dies gelang auch richtig schnell, so dass nach dem Aufbau übereinkommend festgestellt wurde: „so schnell waren wir noch nie damit fertig!“

Dann war der Tag des Sports gekommen. Das Wetter war etwas wechselhaft, so dass wir in Sorge waren, ob es auf den Bühnen nicht zu nass war nach den Schauern und entsprechend Rutschgefahr bestünde. Die Miniz stapften vorsichtshalber mit festen Schuhen oder Gummistiefminiz-tag-des-sportseln zu ihrem Auftritt auf der Moorteichwiese, um erst kurz vor dem Auftritt in ihre Tanzschuhe zu schlüpfen. Trotz der Bedenken tanzten die Kinder aller Tanzgruppen wie immer und dem Regen zum Trotz hervorragend und sehr souverän. Es gab glücklicherweise keine dramatischen Zwischenfällen.

Auf den Auftritt der Miniz folgten „J&J Family“ mit den Rockers, Rock´n´Roll und dem MarineSwing auf der Bühne der Tanzmeile. Die Menge johle und der Moderator, Stefan Oeser alias DJ Sunny, lobte die Vielfältigkeit, die unser Verein mit den verschiedenen Gruppen zu bieten hat und brachte die Stimmung zum Kochen.

Ausgelassen kamen die Kids vom Auftritt zurück, und wir nutzten die Gunst der Stunde, dass die Kids aller Altersgruppen von J&J Family noch ihre neuen Trainingsjacken in knalligem ETV-Rot an hatten für ein spontanes Gruppenfoto ein Stück abseits der Tanzmeile.

Danach konnten wir endlich mal etwas aufatmen; die ersten Hürden waren bewältigt, die Kinder hatten Spaß und unser ETV-Stand war gut aufgestellt. Die Resonanzen aus dem Publikum nach den Auftritten – besonders nach den etwas späteren auf der NDR Bühne – waren durchweg positiv und sehr anerkennend.

Viel zu schnell ging dieser aufregendeimg-20160904-wa0064 aber schöne Tag des Sports zu ende und wir schafften es (mit mehr Helfern als jemals erhofft!!!) den Stand und das Zelt in Rekordschnelle und pünktlich vor dem Gewitter und dem anschließenden Platzregen abzubauen und zu verladen. Allen Helfern sei an dieser Stelle vielmals gedankt für die tolle Mithilfe, wo immer eine helfende Hand gebraucht wurde. Ganz besonderer Dank geht natürlich an Yuliya und Inka für die professionelle Vorbereitung der Tanzgruppen sowie an Oxana und nochmal Inka für die umfassende Organisation rund um den Präsentationsstand.

Vielen, vielen Dank zu guter Letzt an die tanzenden Kids: IHR SEID GROßARTIG !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.